Herzlich willkommen - wir sprechen "Musik"

Mit diesem Motto startet das Kinder- und Elternzentrum "Kolibri" e.V. sein neues Projekt und agiert als Impulsgeber und Bindeglied zwischen etablierten Institutionen der musikalisch-kulturellen Bildung und sozialpädagogischen Einrichtungen  in Dresden-Friedrichstadt.

In dem Projekt soll über die Musik das Miteinander von Kindern und Jugendlichen verschiedener kultureller Herkunft gestärkt werden. Es soll also Raum für ein Kennenlernen des "fremden" Kulturgutes geschaffen werden und ein kultureller Austausch zwischen den zugewanderten und einheimischen Musikern und Musikpädagogen stattfinden und dabei gemeinsame Musikprojekte entwickelt werden, die ein unmittelbares Erleben und "greifbares" Kennenlernen ermöglichen.

Projektziele:

  • Begegnung und gemeinsame künstlerisch-pädagogische Arbeit von eingewanderten und einheimischen Musikern
  • Gegenseitiges Kennenlernen der jeweiligen kulturellen, musikalischen und methodisch-didaktischen Hintergründe der einheimischen und zugewanderten Musiker
  • Entwicklung von gemeinsamen  Projektideen der interkulturellen Musikvermittlung
  • Durchführung von gemeinsamen interkulturellen Musikprojekten in den sozialpädagogischen Einrichtungen in Dresden-Friedrichstadt
  • Bessere Vernetzung von "Kolibri" e.V. mit einerseits den etablierten Einrichtungen der kulturellen Bildung wie HSKD e.V. und anderseits mit den sozialpädagogischen Einrichtungen in Dresden-Altstadt und in Dresden-Friedrichstadt

Projektleitung
Tatiana Wickenkamp (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)