Das Friedrichstädter Stadtteilfest wird zwanzig Jahre alt.  Der Stadtteil entwickelt sich, wird bunter und unterschiedlicher. Neue Gebäude und Möglichkeiten entstehen, anderes wird verdrängt.

Das Familienstadtteilfest am 5. September 2015 von 14-18 Uhr auf der Adlergasse soll die Vielfalt, Lebendigkeit  und Verschiedenheiten einfangen und widerspiegeln. Es möchte Begegnungen, Unterhaltung und Entspannung ermöglichen und Akteure in Aktion zeigen.

"Kolibri" e.V. wird natürlich auch am Fest teilnehmen: mit dem bunten Auftritt der Tanzgruppe "Zauberland" und den kreativen Workshops für Kids!

Montag, 21. September
17–20 Uhr Kinder- und Elternzentrum „Kolibri“, Ritzenbergstraße 3
Kinder aller Länder – unsere Schätze und Zukunft
Ausstellungseröffnung
Was verbindet und was unterscheidet Kinder verschiedener Kulturen und Länder? In welche Lebenssituationen werden sie hineingeboren? Andrej Romensky führt mit seiner Ausstellung auf eine besondere Reise.

Donnerstag, 24. September
15–19 Uhr Kinder- und Elternzentrum „Kolibri“, Ritzenbergstraße 3
TUMAR – ein kasachischer Talisman
Kinder und Erwachsene haben hier die Möglichkeit, ein Stück kasachische Volkskunst kennenzulernen. Dazu kann der „TUMAR“, ein traditioneller Talisman aus Leder unter Anleitung angefertigt und gestaltet werden.
Eintritt 2 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, Veranstaltung für Kinder ab 12 Jahren

Sonnabend, 26. September
12–18 Uhr Jorge-Gomondai-Platz (am Albertplatz)
Straßenfest für die ganze Familie
Interkulturelles Straßenfest für die ganze Familie. Dresdner Vereine und Initiativen stellen sich vor: buntes Bühnenprogramm, Angebote für Kinder und Erwachsene, kulinarische Kostproben aus aller Welt!

Freitag, 2. Oktober
16 –18 Uhr Kinder- und Elternzentrum „Kolibri“, Ritzenbergstraße 3
Reise um die Welt mit Kostproben aus verschiedenen Ländern
Vorstellung der vielfältigen Geschichten verschiedener Länder (Syrien, Georgien, Aserbaidschan, Indien, Tschetschenien, Ukraine u. a.) mit Filmen, einigen Rezepten und landestypischen Kostproben.
Eintritt: 3 Euro, ermäßigt 2 Euro

Sonntag, 4. Oktober
11–13 Uhr Heinrich-Schütz-Konservatorium, Aula, Glacisstraße 30/32
Volksinstrumente-Konzert
Sieben Solisten werden nicht nur musizieren, sondern auch mit dem Publikum ins Gespräch kommen. Die Entstehung und Geschichte der Instrumente und die Inhalte der Musikstücke werden Themen sein. Die Gäste können sich auf einen Dudelsack, eine Portativorgel, ein weißrussisches Cymbalom und ein chinesisches Cymbal freuen.
Eintritt: 8 Euro, ermäßigt: 6 Euro

Am 2. Dezember 2018
im Kinder- und Elternzentrum "Kolibri" (2.OG)

11:00 - 13:00 Schachturnier für Kinder und Jugendliche

Schachlehrer: Boris Rozov

 

 

 

"Eine bunteWelt"  -  Kindermalerei

Ausstellung vom 24.08.2015 bis 19.02.2016
täglich geöffnet

Montags – freitags: 10:00 – 17:00 Uhr

Samstags: 9:00 – 15:00 Uhr

im Kinder- und Elternzentrum „Kolibri“ e.V.
Ritzenbergstr. 3 01067 Dresden
T. 0351 / 2 06 84 41

Kinder- und Elternzentrum KOLIBRI e.V.
präsentiert:

Weihnachtsmusical "Die Schöne und das Biest"
mit der Teilnahme von
Kindertheaterstudio "Buratino"

16. Dezember, So.
10:00, 12:30 und 15:30 Uhr

Im Dresdener Volkshaus
Schützenpl. 14
01067 Dresden

Auskunft, Tickets: 0351-2068441
Ritzenbergstraße 3, 01067 Dresden

 

 

 

 

Vom 14. bis zum 25. Juli 2015, im Rahmen des internationalen Bildungsprojektes "ART-Generation: Russland – Deutschland", wird in Dresden ein kreatives Treffen stattfinden: Schülern der Jugendkunstschule N 1 (Stadt Jekaterinburg) besuchen Schüler des Zentrums "Kolibri".

Das Thema des sommerlichen Jugendaustausches ist die bildende Kunst. "Von Canaletto bis zu Otto Dix. Mit dem Pinsel durch Jahrhunderte" - so lautet das Motto des 12-tägigen Projektes, das von der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch (Hamburg) und dem Jugendamt Dresden unterstützt wurde. Junge Dresdner, die Projektteilnehmer, werden Jekaterinburg auch besuchen, und zwar im Oktober 2015.

Familienausflug:

Das Dresdner Schokoladenfestival
"Choco Classico"

Wann: 09-11.11.2018, 10.00-18.30
Wo: im Dresdner Zwinger (Innenhof)

Auskunft + Anmeldung:
0351-2068441, 0176-681423296 
(Andrey Romenskiy)

Das Projekt "Luftsprung trifft Kolibri" läuft noch bis Ende 2018. 

Im Projekt trainieren 14 Kinder und Jugendliche im Alter von 8-14 Jahren jede Woche in einer festen Zirkusgruppe.

Immer mittwochs von 14.00-16.00 Uhr können die jungen TeilnehmerInnen im Kinder- und Elternzentrum KOLIBRI e.V. gemeinsam verschiedene Zirkustechniken erlernen, - wie zum Beispiel das Jonglieren mit Bällen und Keulen, das Diabolo spielen oder Flowerstick-Trick, das Kugellaufen oder Einradfahren.

Der Zirkuskurs ist für die Kinder und Jugendlichen kostenfrei.

Dies ist nur realisierbar durch die Förderung von

"Zirkus gestaltet Vielfalt" und

"Kultur macht stark" möglich.

Musik!!!

Herzliche Einladung an alle: Refugees und Freunde, Eingewanderte und Einheimische - Erwachsene, Jugendliche und Kinder! Wir wollen Musik machen für Euch - und Ihr könnt auch mitmachen!

17 Uhr - Konzert mit Kindern und Jugendlichen

18 Uhr - Instrumente aus Orient und Okzident stellen sich vor - Ihr könnt auch selbst probieren

20 Uhr - es spielen das „Paradiesorchester“ und andere Musikgruppen mit Menschen aus vielen Kulturen

Es gibt kostenloses Essen.

Es gibt einen Raum für Frauen und Kinder.

Alle sind willkommen, die ein friedliches Miteinander aller Menschen wollen!

 

Ferienprogramm 08.10 - 13.10.2018

Montag
09:30-12:30 Kreativworkshop in Kolibri e.V.
12:40-13:40 Mittagspause im Haus der Presse
14:00-16:00 Kino

Dienstag
09:30-10:30 Kreativworkshop in Kolibri e.V.
12:40-13:40 Mittagspause im Haus der Presse
14:00-16:00 Spiel und Spaß beim Schwimmen im Elbamare Wölfnitzer Ring 65

Mittwoch
09:30-12:30 Tanzworkshop in Kolibri e.V.
12:40-13:40 Mittagspause im Haus der Presse
14:00-16:00 Kino

Donnerstag
09:30-12:30 Kreativ Workshop in Kolibri e.V.
12:40-13:40 Mittagspause im Haus der Presse
14:00-16:00 Spiel und Spaß beim Schwimmen in Elbamare(Wölfnitzer Ring 65)

Freitag
09:30-12:30 Kreativ Workshop im Kolibri e.V.
12:40-13:40 Mittagspause im Haus der Presse
14:00-16:00 Party in Kolibri e.V.

Kosten: 70 € pro Person/ 5 Tage inkl. Mittagessen, Eintritt und Workshop, für Dresden-Pass-Inhaber: 45€ pro Person. Benötigt wird eine Monatskarte

Anmeldung und Informationen - im Büro: Kinder-und Elternzentrum e.V., Ritzenbergstr.3, 01067 Dresden Tel. 0351 2068441

8. Dezember 2018, 11:00

"Tanzen, Tanzen und viel mehr.."
Konzert des Tanzstudios "Zauberland"

Boulevardtheater Dresden
Maternistraße 17, 01067 Dresden
Telefon: 0351 26353526

Auskunft, Tickets: Kinder- und Elternzentrum KOLIBRI e.V.
Ritzenbergstraße 3, 01067 Dresden
Tel: 0351-2068441

 

Der Oberbürgermeister Dirk Hilbert lädt am 22. September von 11 Uhr bis 17 Uhr alle Dresdnerinnen und Dresdner zur ersten Ehrenamtsbörse der Landeshauptstadt in und um das Neue Rathaus ein.
Rund 100 Organisationen aus den unterschiedlichsten Bereichen, die in der Stadt ehrenamtlich tätig sind, stellen sich mit Infoständen und zahlreichen Mitmachaktionen vor. Dazu gibt es Beratungsecken zu verschiedenen Themen des Ehrenamtes, zum Beispiel zu Fördermöglichkeiten, rechtliche Fragen und zur Öffentlichkeitsarbeit.

Der Oberbürgermeister eröffnet um 11 Uhr die Ehrenamtsbörse im Plenarsaal. Dort ist zudem die Ausstellung „Re:levanz“ des Dresdner Fotografen Lukas Lindner zu sehen. In dieser positionieren sich 30 Dresdnerinnen und Dresdner zur Wichtigkeit des Ehrenamtes für die Stadt.
Vor dem Rathaus gibt es ein großes Fest für die ganze Familie, mit Angeboten für Kinder, wie etwa zwei Hüpfburgen, Kinderschminken, dem Polizeidinosaurier POLDI, Bastelaktionen sowie Feuerwehr- und Polizeiautos mit interessanten Wissensstraßen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Kinder- und Elternzentrum KOLIBRI e.V. ist natürlich mit dabei!

Sonntag, 23. September
10 – 11 Uhr und 11.30 – 12.30 Uhr

Puppentheater: „Die Vogelschule“, ein interaktives Theaterstück mit Musik, Spielen und Bewegung für die ganze Familie.
Um 10 Uhr - auf Deutsch und um 11.30 Uhr - auf Russisch.

Eintritt: 2 Euro

Auskunft, Tikets (bis 20.09.2018 reservierbar): 0351-2068441, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kinder- und Elternzentrum „Kolibri“ (Büro, 2.OG), Ritzenbergstraße 3

Mit kreativen und manch skurrilen Angeboten lockt das diesjährige Fest Friedrichstädter und ihre Gäste am 8. September 2018 ab 14 Uhr auf die Wachsbleichstraße: Ob Kunststoffschmiede, Holzpalettenbau oder Fahrradkino, das Programm lädt zum Perspektivwechsel ein.

So zeichnet z. B. der Künstler Stefan Schwarzer blind die Friedrichstadt nach Beschreibungen der Besucher, in der Meisterschülerausstellung „Meister 18“ in der Motorenhalle kann Tango getanzt werden und ein kostümierter Stelzenläufer behält dabei den Überblick über das Festgelände.

An rund vierzig Ständen präsentieren sich zu dem kleinen nicht-kommerziellen Fest Vereine, Projekte und Bewohner des Stadtteils und laden zum Mitmachen ein. Bei Kaffee und Kuchen kann man unkompliziert mit Kitas und Schulen ins Gespräch kommen, die aktuellen Ausstellungen des riesa efau können besichtigt werden, Straßenspiele und Basteleien laden zum Mitmachen ein.
Ab 19 Uhr wird bis 22 Uhr auf der Straße getanzt und gerockt.

Das Friedrichstädter Stadtteilfest wird von riesa efau/Mehrgenerationenhaus und der Mobilen Arbeit Friedrichstadt organisiert.

Das Kraftwerk Mitte Dresden, ein imposantes Industriedenkmal aus dem 19. Jahrhundert, hat sich verwandelt. Wir feiern Dresdens neuen Kunst-, Kultur- und Kreativstandort zum Sommerfest am 01.09.18 von 14 – 22 Uhr. Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten im Kraftwerk Mitte. Neben der Staatsoperette Dresden, dem theater junge generation und der Eventlocation Kraftwerk Mitte laden auch das Dresdner Energie-Museum, die Heinrich-Böll-Stiftung, das Heinrich-Schütz-Konservatorium oder die Hochschule für Musik ein. Neue Sachlichkeit, T1 Bistro & Café sowie Luby Service bieten ihre Gaumenfreuden an. Schauen Sie vorbei!

Kinder- und Elternzentrum KOLIBRI e.V. als zukünftiger Mieter auf dem KWM- Kulturareal ist auf dem Sommerfest durchaus vertreten - sowohl künstlerisch auf der Bühne (ab 14:15 Uhr mit Gesang, Musik und Tanz) als auch kreativ im Kinderparadies.

Programm des KWM-Sommerfestes 2018 herunterladen