Mitglieder für neue Gruppen des Tanzstudios "Zauberland" gesucht!

Gruppe für Kinder von 3 bis 4 Jahren
Do. 16:00-16:45, Sa. 11:15-12:00. 
Leiterin: Elena Rusol.

Gruppe für Kinder von 5 bis 7 Jahren
Do. und Fr. 17:00-18:00. 
Leiterin: Elena Rusol.


Tanz als Sprache des "Zauberlandes"

Tänze, Tänze, Tänze... Die lassen nicht nur unsere Stimmung steigern, sie fördern auch harmonische Entwicklung der Persönlichkeit. Wenn Eltern ihr Kind in eine kreative Tanzgruppe schicken, helfen sie ihm, mögliche Probleme der körperlichen Entwicklung zu vermeiden, Bewegungsapparat zu stärken, Motorik, Kraft und Plastik sowie Mimik und Pantomimik zu trainieren. All dies wird dazu führen, dass Ihr Kind zukünftig erfolgreich sein wird, - egal welche  Richtung er weiter einschlägt.

In einer Großstadt wie Dresden, mit ihrer  großen Anzahl der Kulturangebote, gab es nie einen Mangel an Tanzkollektiven. Erfahrene Tanzlehrer, Choreographen arbeiten hier schon lange und sind auch erfolgreich. Extrem schwer ist es in Dresden deswegen, etwas Neues in dieser Branche zu etablieren und zu popularisieren. Daher sind Erfolgsfälle da eher eine Ausnahme, und wenn es soweit kommen sollte, kann man nur eines sagen: vor uns ist ein echter Profi seines Fachs, ein Lehrer aus Berufung...

...Junge Tanzlehrerin Elena Rusol, die ihre drei Choreographie-Diplome mit Auszeichnung aus ukrainischer Hauptstadt Kiew nach Dresden mitgebracht hat, begann am 1. November 2011 im Zentrum "Kolibri" Tanz zu unterrichten. Ihr Tanzstudio "Zauberland" hat schnell neue und neue Teilnehmer gewonnen, weil die Eltern Potenzial in der Lehrerin gesehen und sie den Freunden empfohlen hatten. Heute gehören zum Repertoire der jungen Tänzer (6-14 Jahre alt) über 15 Tänze. Sie alle wurden innerhalb von kurzer Zeit eingeübt, was ebenfalls von der Professionalität der Gruppenleiterin spricht - sowie von ihrem Geschick, mit Kindern umzugehen.

Mehr als drei Jahre Arbeit ... Wie viele angenehme Momente hat "Zauberland" den Zuschauern in dieser Zeit geschenkt, wie viele Jury-Mitglieder hat es erobert! Die Tanzgruppe nahm an zweien internationalen Festivals "Dresdner Wintersterne" teil und wurde zum Preisträger; am Festival "Viva Russland", an sächsischen Festivals. Die kleinen Tänzer haben jährlich ihre Auftritte bei den Interkulturellen Tagen in Dresden, sowie auch bei vielen anderen städtischen und regionalen Veranstaltungen.
Kennzeichnend für das Tanzstudio sind Kulturdialog und interkulturelle Toleranz; zum Repertoire des "Zauberlandes" gehören Tänze verschiedener Nationen (weißrussische, jüdische, deutsche, polnische etc.).
 
Heute kommen ins Studio zum Tanzen mehr als vierzig Kinder. Da die Nachfrage nach mehr Plätzen besteht, wird in Kürze für Neulinge eine zusätzliche Gruppe eingerichtet, die sich immer freitags treffen wird. Neu dabei ist, dass diesmal auch für Erwachsene ein Tanzkurs angeboten wird. Mehr Informationen erfahren Sie im Kinder- und Elternzentrum KOLIBRI e.V. (Ritzenbergstraße 3, 01067 Dresden, Tel.: 0351-2068441).