Am Sonntag, 22. Oktober 2017 war im Foyer des tjg. der Mischpoke-Tag zu Gast - im Rahmen der Jüdischen Musik- und Theaterwoche.
Bei diesem Familienfest gab es einen Sonntagvormittag lang die Möglichkeit, russische und jüdische Kultur und deren Schnittstellen spielerisch zu entdecken.
Zum Auftakt um 11:00 Uhr spielte das Ensemble „Balalaika“ - somit beteiligte sich Kinder- und Elternzentrum KOLIBRI e. V. zum ersten Mal an der Jüdischen Musik- und Theaterwoche.
Und von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr konnten die Kids an verschiedenen Bastel- und Spielstationen, die ebenfalls von Kolibri e.V. organisiert wurden, der eigenen Kreativität freier Lauf lassen.