Kolibri's traditionelles Jolka-Fest (Kinderweihnachten nach russischer und deutscher Tradition) fand am 17. Dezember 2017 im Dresdener Volkshaus statt.
Hier wurde dreimal nacheinander - gegen 9, 11 und 14 Uhr - ein großes Weihnachtsspektakel "Fliegendes Schiff" aufgeführt - nach Motiven eines populären Zeichentrickfilmfilms aus Russland, aber mit eingeflochtenem Weihnachtszauber.

In die Rollen von Väterchen Frost, Baba Jage, Snegurotschka, Sabawa, Zar usw. schlüpften Ludmila Müller, Dimitri Krause, Alexander Lanzewski, Irina Chomenko, Alexander Kosowtsev, Elena Russol u.a.m..

Junge Mitwirkende des Theaterstückes: Kids des Theaterstudios "Buratino" und des Tanzstudios "Zauberland". Das feierliche Abenteuer für Groß und Klein ließ keine Herzen kalt - auch wenn es draußen etwas kälter wurde.


Bilder von: Andrey Romenskiy


Bilder von: Fotostudio Schneider, Andrey Soldatov