Liebe Kinder, Liebe Eltern und Großeltern,

am Freitag, den 22. Februar, 16:00 Uhr seid Ihr alle herzlich im Kolibri Haus eingeladen, um zusammen Märzchen zu basteln!!! Mehr Information über der Veranstaltung können Sie hier erfahren:

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

am Freitag, den 25. Januar, um 16:00 Uhr findet die erste Veranstaltung für Kinder mit Interesse an der rumänischen Sprache statt.

Sie sind herzlich eingeladen!

Mehr Information über der Veranstaltung können Sie hier erfahren:

Flyer deutsch
Flyer rumäniach

Drei Jolka-Feste nacheinander fanden am 16. Dezember 2018 im Volkshaus Dresden; dabei legten sich sowie erwachsene Schauspieler des Kinder- und Elternzentrums "Kolibri" e.V. als auch die kleinen Darsteller (Teaterstudio "Buratino") richtig ins Zeug.

Wie gewohnt kam ein allseits bekanntes und beliebtes Märchen auf die Bühne: diesmal konnte unser Publikum "Die Schöne und das Biest" auf der Bühne bestaunen.
Die bekannten Märchenfiguren wurden großartig dargestellt von: Elena Russol und Irina Chomenko, Ludmila Müller und Dimitri Krause, und die Maske des guten Biestes trug Profi-Schauspieler und Theaterpädagoge Wladimir Tschurikow.
Unsere kleinen Gäste und ihre Eltern erlebten zusammen mit dem Weinachtsmann & Co. eine spannende Fantasiereise voller Abenteuer, Tanz und Musik.

Am 13. Dezember 2018 fand im „Dresden-Karree“ im neuen „Kinder-und Familienzentrum Puzzle“ des Omse e.V. eine Weihnachtsfeier für Familien statt.

In Zusammenarbeit mit Kolibri e.V. und dem Sufw wurde es ein tolles Fest. Wir verbrachten wir eine schöne und besinnliche Zeit zusammen, tauschten uns aus, sinnierten über das Leben und erfreuten uns an den Schauspielern, die ein Weihnachtsprogramm für die Besucher aufführten.

Auch am Tag davor, am 12. Dezember, organisierte Koordinierungsstelle für Integration und Ehrenamt in Gorbitz (Träger: SUFW e.V.) in Kooperation mit „Kolibri“ e.V. ein vorweihnachtliches Kinderfest im schön geschmückten Mensasaal der Volkssolidarität. Es kamen also mehr als 100 Kids mit ihren Eltern - Familien aus Syrien, Iran, Irak, Afganistan und Tschetschenien, um gemeinsam und nachbarschaftlich zu feiern.

Alle Tänzer*innen des Tanzstudios "Zauberland" auf einmal, aber auch ihre Projektpartner, konnte man am 9. Dezember 2018 im Boulevardtheater erleben und bewundern - bei einem langen kunterbunten Jahreskonzert "Tanzen, Tanzen und noch viel mehr" im vollen Saal des Dresdner Boulevardtheaters. Junge Tänzerinnen und Tänzer haben dem Publikum neben den bereits bekannten Tänzen auch auch ganz neue Choreografien vorgestellt - und dabei, wie immer, Zuschauer voll in ihre Bann gezogen.
Zum Repertoire des Studios unter der Leitung von Elena Russol gehören Tänze verschiedener Nationen (russische, weißrussische, jüdische, deutsche, polnische etc.) und Stilrichtungen (von klassischen bis zu modernen Choreos).


Bilder von Andrey Romenskiy

Auch die Gäste aus Chemnitz - junge Tänzerinnen des Studios "Kolorit" - haben mit ihren Ballett- und Volk-Auftritten Dresdner Zuschauer mehr als überzeugt.

Mehr Bilder (s.g.) - auf unserer Facebook-Seite

Am 2. Dezember 2018
im Kinder- und Elternzentrum "Kolibri" (2.OG)

11:00 - 13:00 Schachturnier für Kinder und Jugendliche

Schachlehrer: Boris Rozov